Podcast zum Thema Kommunikation

Heute, am 9. September 2013, startet Dr. Michael Gerharz die neue Reihe Let’s Talk – Neugierige Gespräche rund um das Thema „Kommunikation“.

Die Idee zu einem Podcast hatte Michael Gerharz wohl schon länger. Und als wir vor zwei Wochen anlässlich einer Feier leidenschaftlich fachsimpelten, war das der Impuls, das Projekt genau jetzt zu starten.

So kommt es, dass ich sein erster Gesprächspartner bin – darüber freue ich mich sehr.

Wir sprechen eine halbe Stunde lang über

  • Präsentationen in alten Zeiten,
  • ein utopisches PowerPoint,
  • die Frage, ob der Referent oder das Publikum schuld an schlechten Vorträgen ist,
  • und eine vermeintliche Präsentationsweisheit, die mich schrecklich ärgert.

In seinem Blog stellt Michael Gerharz die erste Folge seines Podcasts vor, die er „Verführerisch einfach – doch leider falsch“ genannt hat:

Hier anhören: Podcast Let’s Talk

Weitere Links zum Podcast:

„Werde sichtbar mit Präsentationen und Vorträgen“ - Exzellenz-Institut - Jetzt informieren

Ich berate, gestalte und inszeniere.

Damit Sie spannend, erfolgreich und gewinnend präsentieren!

  • Präsentationsberatung
  • Dramaturgie für Präsentationen
  • Präsentationstraining

 Jetzt Beratung online buchen

Photo Credit: (1, Logo „Let’s Talk“) Dr. Michael Gerharz

Stöbern Sie jetzt weiter im Blog:

Autor: Peter Claus Lamprecht

Ich bin Präsentationsberater mit ausgeprägter Hassliebe zu PowerPoint. Meine Kunden bringe ich dazu, verständliche Vorträge und überzeugende Präsentationen zu halten, die tatsächlich etwas bewirken. Hier schreibe ich zu den Themen Präsentation, PowerPoint und Wirkung. Mein Ratgeber-Buch PowerPoint und Prezi: Sehr gut präsentieren ist im Oktober 2017 erschienen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Kommentar. Es kann jedoch eine Weile dauern, bis er hier angezeigt wird, da ich jeden Kommentar manuell freigebe. Ich behalte mir vor, unpassende Kommentare zu löschen. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Datenschutz: Zusätzlich zu Ihren Angaben werden die IP-Adresse, die Browserkennung und die Uhrzeit gespeichert. Sobald ich Ihren Kommentar freigebe, werden die IP-Adresse und die Browserkennung wieder aus der WordPress-Datenbank gelöscht. Weitere Informationen und Hinweise zum Widerruf finden Sie in der Datenschutzerklärung.